TV Bühl - Abteilung Volleyball

logo tvb

Das Spiel am 20.10.2018    
       
Sa, 20:00 Herren-2 - VSG Kleinsteinbach
Schwarzwaldhalle 0 : 3
Sa, 14:00 TSG Blankenloch 3 - Herren-3 Bildungszentrum 0 : 3
Sa, 14:00 SSC Karlsruhe 6 - Herren-4 Eichendorffschule 3 : 0
Sa, 15:00 SV KA-Beiertheim 4 - Damen-1 Rennbuckelhalle 3 : 2
Sa, 16:00 Mixed - VC Ettlingen
Mixed - TV Pforzheim
Weststadtschule 3 : 2
1 : 3

2018 09 29 TVB in Kappelrodeck 19

TV Bühl: Unterseevolleys TV Radolfzell  25:20; 25:21; 19:25; 23:25; 9:15

Nach einer 2:0 Führung hat die 2. Herrenmannschaft des TV Bühl das Kunststück fertig gebracht, diese Führung noch aus der Hand zu geben und das bereits sicher geglaubte Spiel gegen die Unterseevolleys aus Radolfzell mit 2:3 zu verlieren.

Dabei sah es in den ersten beiden Durchgängen nach einer relativ klaren Angelegenheit für den TV Bühl aus, der unter anderem über Diagonalangreifer C. Herbers immer wieder zu druckvollen Angriffsaktionen kam. Auch der Notfallplan mit dem Wechsel auf der Mittelposition brachte die zum Teil noch sehr junge Mannschaft aus Bühl nicht aus dem Konzept und so konnte aus einer stabilen Annahme heraus regelmäßig effektiv angegriffen werden.

Erst im dritten Satz wendete sich das Blatt und die Unterseevolleys kamen nach und nach immer stärker ins Spiel. Vor allem die Angriffe von S. Schoch konnten immer weniger abgewehrt werden und so gingen die Sätze zwei und drei an Radolfzell. In Durchgang fünf sollte erneut an die Leistung der ersten beiden Sätze angeknüpft werden, was zu Beginn an auch gelang und so fand der Seitenwechsel bei einem Stand von 8:7 für die Bühler statt, allerdings klappte danach wenig. Verschiedenste Abspracheprobleme und ein Team, das die Orientierung verloren hatte, sorgten für den Endstand von 9:15.

Trainer Forcher zog dennoch ein positives Resumé aus diesem Abend, da er eine Verbesserung in verschiedenen Elementen beobachten konnte, die im nächsten Spiel am kommenden Samstag, den 13.10.2018 in Konstanz hoffentlich zum ersten Saisonsieg gereicht.

mn