TV Bühl - Abteilung Volleyball   logo tvb

 

 

 

 

Alle Trainingszeiten und Ansprechpartner

finden Sie bei den einzelnen Mannschaften

unter "Vorstellung".

Unsere männliche Jugend verbrachte am letzten Wochenende den Samstag in der Weststadthalle zu einem ersten Mini-Trainingslager. Alle hatten viel Spaß und konnten einiges lernen. Und auch der erste selbst geschriebene Bericht durfte nicht fehlen:


"Am 30.04.2022 fand ein Volleyballtrainingslager in der Weststadtgrundschule statt. Es begann um 9:45 Uhr und ging bis 18 Uhr. Die Leiter waren Fynn und David.
Julian war als einziger Quattro Spieler dabei, da Tim sich abgemeldet hat. Gut waren an diesem Tag seine Annahmen.
Erik spielte als Mittelblocker und war sehr gut.
Johannes wurde an diesem Tag zum Käpten ernannt.
Gabriel war gut in der Annahme und verbesserte seinen Hechtbagger.
Elias bewies uns ein weiteres Mal, dass er ein Monster im Hochsprung ist.
Paisios ist so gut im Angriff, dass er besser hinter der Drei-Meter Linie angreift als ich, wenn ich vorne angreife.
Valentino und Robin spielten zum ersten Mal Zuspieler sechs gegen sechs und haben aber trotzdem alles verstanden.
Artjom und Lionel hatten beide das coolste T-Shirt an.
Marius wollte uns bei einem Dankeball zeigen, dass er ihn auch mit dem Kopf rüber bekommt, das hat aber nicht funktioniert.
Kilian hat natürlich wie immer die präzisesten Angriffe aus der Mannschaft, genau wie Nils.
Und Massimo hat als Jüngster trotzdem einen guten Angriff gehabt.
Zum Schluss sind wir alle noch zu der Pizzeria Da Lucia."

Die jungen Bühler der u14 traten am Samstag den 02.04.22 in Rottenburg auf der Süddeutschenmeisterschaft gegen die stärksten Mannschaften aus Baden- Württemberg an. Dabei traf man neben dem Ausrichter auf Gegner wie den VC Offenburg, SSC Karlsruhe, Birkach und den TG Bieberach . Die Bühler Mannschaft um Trainer Fynn Pflüger machte am Turnier ihre Entwicklung im letzten Jahr deutlich und begeisterte Zuschauer und Eltern auf der Tribüne. Vor allem im Spiel gegen Rottenburg und Birkach zeigten die Zwetschgenstädter was in ihnen steckt. Das Team, angeführt vom Teamcaptain Elias und Kaderspieler Artjom fuhr mit den 8 stärksten Spielern des Jahrgangs 2009 und 2010 trotz Schnee und Unwwetter durch den Schwarzwald in die Volksbank-Arena. Mit dabei waren außerdem die beiden Annahmespezialisten Gabriel und Lionel, Aufschlagsasse Massimo und Alejandro sowie die Zuspielexperten Collin und Julian.

Am Sonntag konnte sich die u18 ohne einen einzigen Satzverlust den Jugendverbandspokal sichern. Mit den beiden Coaches Alex und Kacper setzte sich die Mannschaft zunächst in der Vorrunde gegen Sinsheim/Helmstadt, Ettlingen/Rüppurr und Heidelberg durch und auch im Finale gegen Mannheim stand es am Ende 2:0 für Bühl.

Danke an alle Fahrer und Fans!

 

 

 

Endlich ist es so weit! Die Bühler U18er traten am 17.10.2021 ihren ersten Spieltag der Verbandsliga männlich in Mannheim an.
Alle 12 Jungs inklusive Trainer waren heiß auf den Turniertag, an welchem man auf starke Gegner aus Karlsruhe und Hiedelberg, sowie Kleinsteinbach, Ettlingen/Rüppur und Mannheim traf.
 
Die erste Mannschaft, die den hungrigen Bisons an diesem Sonntag Morgen begegnet heißt Ettlingen/ Rüppur, welche 2:1 geschlagen werden können.
Anschließend das Spiel gegen den SSC Karlsruhe, der wohl stärksten Mannschaft in der Liga. Kämpferisch verlieren die Bühler 0:2, geben den Karlsruhern jedoch einiges zum nachdenken mit und demonstrieren ihre Abwehr und Blockfertigkeiten souverän.
Überkreuz treffen die hochmotivierten Bühler als nächstes auf Kleinsteinbach, welche meist chancenlos gegen die Bühler Aufschläge bleiben und sich 2:0 geschlagen geben müssen.
Im anschließenden Endspiel um Platz 3 ergattert sich der TV einen wiederholten 2:1 Sieg gegen Ettlingen/ Rüppur und sammelt damit seine ersten Punkte in der Verbandsliga 21/22.
 
An diesem Spieltag war die Trainingsbereitschaft der Bühler in den letzten Monaten deutlich erkennbar. Viele Mannschaften scheiterten an der konstanten Annahme von Libero Daniel Krieger und Außenangreifer Kevin Lutz, oder verzweifelten an der kämpferischen Abwehr von Felix Singer. Zuspieler Jannis Vogt konnte seine Außenangreifer gut in Szene setzen und ermöglichte Mannschaftskapitän Maurice Wolf und Diagonalangreifer Timon Fortas den ein oder anderen Hammer im gegnerischen Feld zu platzieren. Auffallend war außerdem der unnachgiebige Bühler Block, angeführt durch die Mittelblocker Louis Kröger, David Stevic, sowie Timm Parker und Maximillian Ermisch. Die tiefe des Kaders bewiesen Lennart Rieck und Marius Bunz, welche auch in Krisenzeiten zuverlässig als Aufschlagsjoker, Annahmeexperten oder Zuspieler von Trainer Fynn Pflüger eingesetzt werden konnten.
 
#volleyball #tvbuehl #jugend #verbandsliga #U18
 
 
 
Unsere U13 Mannschaften hatten am Samstag ihren ersten Spieltag in Karlsruhe. Das Trainerteam Tim Johansson und Robin Stolle sind sehr zufrieden mit der Leistung aller Spieler und freuen sich schon auf den nächsten Spieltag. (1.Bild)
 
Auch die U16 mit Coach Fynn Pflüger hatte ihren 1. Spieltag in der Bawü Serie in Heidelberg. Dort konnte die Mannschaft den 7.Platz erreichen mit einem Sieg in der Gruppenphase und einem weiteren im Platzierungsspiel gegen Freiburg. (2.Bild)
 
#volleyball #tvbuehl #jugend #nachwuchs
 
242858378 1852026365005942 2827069783242367337 n243366606 1852026358339276 8759689725860156951 n