TV Bühl - Abteilung Volleyball   logo tvb         

 

 

 

 

Alle Trainingszeiten und Ansprechpartner

finden Sie bei den einzelnen Mannschaften

unter "Vorstellung".

 

 

   
   
   
Die Spiele am 10./11.12.2022  
       
       
Sa, 19 Uhr
Herren-1 - TGM Mainz-Gonsenheim
Großsporthalle
0 : 0
Sa, 15 Uhr
Herren-2 - TSV Mimmenhausen 2
Großsporthalle
0 : 0
Sa, 15 Uhr
Post Südstadt Karlsruhe 2 - Herren-3
PSK-Halle 1
0 : 0
Sa, 13:30 Uhr
SV KA-Beiertheim 4 - Damen-1
Friedrich-List-Halle
0 : 0
So, 11 Uhr
SSC Karlsruhe - Mixed
Ottersteinhalle
0 : 0
So, 11 Uhr
TAVIDO Sports Pforzheim - Mixed
Ottersteinhalle
0 : 0
       

 

20220826 spitzensport story 1080x1920

Zur bisher weitesten Auswärtsfahrt nach Konstanz treten die Bühler mit einem starken und motivierten Kader an. Lediglich auf Florian Esly wird Trainer Uwe Dienst verzichten müssen. Der verletzungsgeplante Gastgeber konnte in dieser Saison noch keine Punkte erzielen und benötigt dringend ein Positivsignal vor der Abstiegsrunde. Der TVB hingegen reist nach fünf Siegen in Serie mit breiter Brust an den Bodensee. „Es gilt, den Gegner ernst zu nehmen und unser eigenes Spiel konsequent umzusetzen. Athletisch sind wir überlegen und wir wollen unsere Serie fortsetzen“, so Trainer Dienst. Noch blieb ihm in seiner Trainer-Karriere ein Sieg in der Schänzle Halle verwehrt, dies soll sich aber am Samstag ändern. Im Training wurde verstärkt am Aufschlag gearbeitet und auch die Feldabwehr wurde mit Hilfe von einer Videoanalyse noch einmal thematisiert. 

Im Hinspiel konnten die Bühler klar mit 3:0 überzeugen und der USC schien stellenweise überfordert. Jedoch haben sich die Konstanzer von Partie zur Partie steigern können und wer auf dem Platz steht, ist immer eine kleine Wundertüte. 

Bevor es am 22.01. zu Hause zum langersehnten Lokalderby gegen den Tabellenführer aus Rottenburg kommt, will der TVB noch einmal Selbstvertrauen sammeln und die eigenen Stärken weiterentwickeln.