TV Bühl - Abteilung Volleyball   logo tvb

 

 

 

 

Alle Trainingszeiten und Ansprechpartner

finden Sie bei den einzelnen Mannschaften

unter "Vorstellung".

   
   
   
Die Spiele am 01.10.2022  
       
Sa, 19 Uhr
Herren-1 - TSG Blankenloch
Großsporthalle
0 : 0
Sa, 15 Uhr
Herren-2 - SG Heidelberg 2
Großsporthalle 0 : 0
Sa, 15 Uhr
Ötisheim - Herren-3
Sporthalle Ötisheim
0 : 0
Sa, 14 Uhr
Damen-1 - Bretten 3
Weststadtschule
0 : 0
Sa, 14 Uhr
Damen-1 - SG Ersingen-Ispringen Pforzheim
Weststadtschule
0 : 0
       

 

20220826 spitzensport story 1080x1920

 
Am Samstag den 30.10.2021 luden die zweiten Bühler Herren zu einem Volleyball-Festessen ein. Zuschauer und Mannschaften versammelten sich um 14 Uhr in der Großsporthalle.
 
Als erstes stand der Tabellenführer VSG Ettlingen/Rüppur auf der Speisekarte. Diesen servierten die Bühler Sterneköche den Gästen auf der Tribüne mit einem gelungenen 3:1. Einen auffällig würzigen Geschmack verliehen dem Gericht die beiden Mittelblocker Finn Ertel und Phillip Senski mit scharfen Angriffen aus der Höhe. Die nötige Prise Salz in der Offensive gab Tim Weber mit seinen gnadenlosen Sprungaufschlägen dazu. Grundessenz war wie immer eine stabile Annahme der Liberos Lion Dreher und Oliver Schuster, sowie dem Außenangreifer Jamie Neale. Auch die größten Kritiker waren bei der Verkostung der Zuspieltechnik von Fynn Pflüger, sowie den daraus folgenden Angriffen von Linus Matt und Erik Donner überzeugt. Neben den Stammspielern in der Hauptspeise gab es einen gemischten Beilagensalat in Form von Claudio Schüler und Phillip Hahn dazu, welcher die nötigen Vitamine lieferte. Chefkoch Hans-Peter Pflüger gab wie immer seine persönliche Note bei und koordinierte dabei gelassen und äußerst routiniert seine Spieler.
 
Im nächsten Gang gab es Heidelberger Klöpse mit Sauce. Die vielseitige, junge Heidelberger Mannschaft erwies sich als sehr kämpferisch und hart zu knacken. Dennoch triumphierten die Köche aus der Zwetschgenstadt mit 3:0.
 
Wir danken den anwesenden Gästen für ihre Unterstützung und freuen uns auf das nächste Heimspiel im Hexenkessel.